Inhalator für Pferde: effektiv bei Atemwegserkrankungen

Akuter, chronischer oder allergischer Husten, Asthma oder COPD: Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen bei Pferden. Für die Tiere gehen solche Atemwegsbeschwerden mit enormem Leidensdruck und Leistungsinsuffizienz einher. 

Maskeninhalation bei Pferden
Inhalation beim Pferd mit Maske

Atemwegserkrankungen beim Pferd können verschiedene Ursachen haben, ausgelöst durch einen oder mehrere Faktoren: 

  • Mechanische Reizungen wie hohe Staubentwicklung im Stall, Futterpartikel, Schadgase
  • Bewegungsmangel, zu wenig Frischluft, Stress
  • Infekte, geschwächtes Immunsystem
  • Viren, Bakterien, Parasiten
  • Genetische Veranlagung

Mit einem speziellen Inhaliergerät für Pferde können Sie die Inhalation beim Pferd schnell und unkompliziert selbst durchführen und Ihr Tier auch ohne externe Hilfe therapieren.

Experten-Tipp: Die Inhalation beim Pferd sollte immer stressfrei ablaufen, weil nur so eine tiefe Atmung stattfindet und die ganze Lunge erreicht werden kann. Ein technisch innovativer Pferdeinhalator ermöglicht eine entspannte und gleichzeitig effektive Inhalation beim Pferd. 

Ultraschallinhalator für Pferde: wirkungsvoll und stressfrei

Die Inhalation beim Pferd gehört zu den ältesten Hausmitteln und hat sich als effektive und stressfreie Behandlungsmethode bei Atemwegserkrankungen bewährt. Um die Atemwege wieder zu befreien und damit auch die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit der Tiere deutlich zu verbessern, haben sich speziell für Pferde konzipierte Inhalationsgeräte als besonders wirkungsvoll und praktisch erwiesen. Ein qualitativ hochwertiger und leistungsstarker Inhalator für Pferde leistet einen wertvollen Beitrag für die Lungengesundheit des Tieres. Die Inhalation ist eine alternative oder ergänzende Methode zur oralen oder intravenösen Verabreichung von Medikamenten. Zahlreiche inhalationsfähige Arzneimittel, aber auch Kochsalzlösungen, Sole und homöopathische Präparate können mit einem Ultraschall Pferdeinhalator vernebelt werden. Aber auch wenn keine Beschwerden beim Tier vorliegen, kann ein Pferdeinhalator als präventive und regenerative Maßnahme – z. B. im Bereich des Reitsports – sinnvoll eingesetzt werden, um einen positiven Effekt auf die Atemwege zu erzielen und den Abtransport von Verschleimungen zu fördern. Hierfür erzeugt der Pferdeinhalator ein förderliches salzhaltiges Klima.

Eine Inhalation beim Pferd – in Form von Maskeninhalation oder Rauminhalation – kann das tierische Wohlbefinden steigern, Beschwerden lindern und bei folgenden Krankheiten helfen:

Erkrankungen der Atemwege

Betroffen sein können die oberen Atemwege (Nasengänge und Nasennebenhöhlen, Luftsäcke, Rachen und Kehlkopf) sowie die tieferen Atemwege (Luftröhre und Lunge). 

Sommerekzem

Diese, bei Pferden weit verbreitete Hautkrankheit, tritt im Sommer auf und ist im Grunde eine Allergie auf Insektenstiche. Ein geschwächtes Immunsystem begünstigt die allergische Reaktion. Hier kann eine Solerauminhalation Abhilfe und Linderung schaffen. 

Equines Asthma

Meist ausgelöst durch zu viel Staub in den Stallungen, besonders durch Heu und Stroh, äußert sich diese bei Pferden häufig diagnostizierte chronische Lungenerkrankung mit typischen Symptomen wie Husten, Nasenausfluss und Leistungsabfall.

Allergische Atemwegsbeschwerden

Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem des Pferdes auf eine für den Körper eigentlich harmlose Substanz. Das können zum Beispiel im Heu und Stroh enthaltene Schimmelpilzsporen, Futtermilben oder Blütenpollen sein. 

COPD / Dämpfigkeit

Leidet ein Pferd häufig unter Husten, kann es eine Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung, kurz COPD entwickeln. COPD beim Pferd schädigt das Lungengewebe, führt zu Kurzatmigkeit und Leistungsminderung. Da sich COPD beim Pferd rasch entwickeln kann, sollte für eine wirkungsvolle Vorbeugung von COPD ein Pferd mit Husten frühestmöglich behandelt werden, indem man das Pferd mit geeigneten Präparaten inhalieren lässt. Aber auch wenn die COPD beim Pferd bereits diagnostiziert ist, empfiehlt sich eine Inhalation beim Pferd, zum Beispiel mit Kochsalzlösung oder Kräutern, als beschwerdelindernde Maßnahme. 

Wieso ein Pferdeinhalator von der Firma Medizintechnik Hartwig?

Sie suchen einen Pferdeinhalator? Um Ihrem Tier optimal zu helfen, sollten Sie die beste Inhalationstechnik nutzen. Wir von Medizintechnik Hartwig vereinen Fachwissen im Bereich der Veterinärmedizin, neueste Technologien und die persönliche Liebe zum Tier. 

  • Inhaliergerät mit neuster Ultraschalltechnologie.
    Die durch Ultraschall erzeugten Teilchen können während der Inhalation beim Pferd auch tief in den Bronchialbereich gelangen.
     
  • NaCl, Sole und Medikamente sind vernebelbar:
    Der Pferdeinhalator mit Maske befördert inhalationsfähige Präparate direkt und ohne Wirkstoffverlust in den Körper des Tieres.
     
  • Eine für die Inhalation optimale Teilchengröße von 0,5 bis 8 µm
     
  • Verschleißarme Teile und geringe Folgekosten:
    Jeder Pferdeinhalator ist aus qualitativ hochwertigen Teilen gefertigt, die bei sachgemäßer Nutzung und Pflege eine lange Lebenserwartung haben.
     
  • Einfache Bedienung und Reinigung

  • Zwangfreie und entspannte Atmung:
     Der Erfolg der Inhalation hängt von einer ruhigen und tiefen Atmung ab. Unser Pferdeinhalator mit offener Maske ist so konzipiert, dass Ihr Pferd beim Inhalieren nicht unangenehm gegen einen Widerstand atmen muss.
  • Exzellenter Service:
    Wir kümmern uns persönlich und schnell um all Ihre Fragen und Anliegen zum Thema Pferdeinhalator.
     
  • Ersatzgeräte und Ersatzteile immer auf Lager

  • Beratung und Service aus einer Hand

  • Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Veterinärmedizin

Die Vorteile von unseren Inhalatoren für Pferde

Pferdeinhalator mit neuester Ultraschalltechnologie: Es gibt auf dem Markt viele Inhaliergeräte für Pferde, doch nicht alle arbeiten mit Ultraschall.
Unser ultraschallbasierter Pferdeinhalator kann alle Arten von Flüssigkeiten so vernebeln, dass die Teilchengröße immer optimal ist (von 0,5 bis 8 µm). So kann die komplette Lunge des Tieres erreicht werden.

Verschleißarm und kostengünstig: Wir möchten unseren Kunden die bestmögliche Qualität zu fairen und bezahlbaren Preisen bieten. Deshalb besteht ein Pferdeinhalator aus dem Hause Hartwig aus Ultraschallköpfen, die bei einer sachgemäßen Benutzung eine lange Lebenserwartung haben. Somit bleiben die Folgekosten gering.

Zwangfreie Anwendung für das Tier: Für uns und für eine effektive Inhalation ist es besonders wichtig, dass sich das Pferd beim Inhalieren wohlfühlt. Unser Pferdeinhalationssystem arbeitet daher immer ohne Zwang. Damit dies gelingt, haben wir ein Lüftersystem im Gerät verbaut, welches den erzeugten Nebel in die Maske befördert. Diese offene Maske dient als Reservoir für den Nebel. Wenn Sie Ihr Pferd so inhalieren lassen, muss es nicht gegen einen Widerstand atmen. Die Akzeptanz der offenen Maske und der damit verbunden der Erfolg der Inhalation ist sehr hoch.

Maskeninhalation

Die Maskeninhalation zeichnet sich, wie es der Name schon verrät, durch die Inhalation mittels Maske aus. Es können NaCl, Sole und alle inhalationsfähige Medikamente vernebelt werden.

Hier geht es zu Maskeninhalation 
Maskeninhalation bei Pferden

Inhalation ohne Maske in der Solekammer

Die Inhalation findet in einem extra dafür vorgesehenem Raum statt, in dem Ihr Pferd entspannt inhalieren kann. Dadurch wirkt die Sole zusätzlich auf verschiedene Systeme wie Lunge, Haut, Hufe und Fellkleid.

Hier geht es zur Rauminhalation
Solekammer für Pferde

Das sagen unser Kunden über uns

Mit tausenden verkaufen Geräten haben wir auch tausende Beratungsgespräche geführt. Durch die vielen Gespräche mit Privatkunden, Physiotherapeuten, Tierärzten und Lungenkliniken konnten unsere Kunden und wir an Erfahrung in diesem sehr speziellen Bereich gewinnen. Diese geben wir natürlich gerne weiter.

Lesen Sie unsere unabhängigen Bewertungen und überzeugen Sie sich selbst.

Sie möchten gerne beraten werden?

Sie interessieren sich für das Thema Inhalation beim Pferd und suchen einen Pferdeinhalator? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Auswahl nach dem passenden Inhaliergerät für Ihr Pferd.  

Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten erreichbar: 
Mo - Do 08:00 - 13:00 Uhr               14:00 - 16:00 Uhr
Fr          08:00 - 13:00 Uhr               14:00 - 15:00 Uhr
06058/2038735