Expertenwissen

Facharbeit „Allroundtalent- Sole“ von Melanie Gomoluch

 

Über Melanie Gomoluch:

Melanie Gomoluch praktiziert seit 2020 als Tierheilpraktikerin mit dem Schwerpunkt auf Atemwegserkrankungen bei Pferden und nimmt sich dabei besonders der Soletherapie an. Sie litt seit frühster Kindheit selbst an Asthma und ist daher mit der Inhalation und Kuren am Meer groß geworden.

Nach ihrer langjährigen Tätigkeit in einer Tierarztpraxis, bildete sie sich 2018 im Bereich Soletherapie für Pferde weiter und beobachtete die Wirkung von Sole an Islandpferden über 3 Jahre hinweg. Dabei lag der Schwerpunkt auf Atemwegserkrankungen und Sommerekzemen.

2019 baute Melanie Gomoluch ihren eigenen Islandpferdehof auf und ist Besitzerin dreier Islandstuten.

Sie erfuhr sehr schnell, wie wichtig eine gute Versorgung von erkrankten Pferden ist, da diese durch die anatomische Gegebenheit nicht über das Maul atmen können, wenn die Nase verstopft ist. Des Weiteren hat Melanie Gomoluch sich mit ätherischen Ölen beschäftigt und der Art und Weise zu Inhalieren. Ihrer Erfahrung nach, wird eine „offene Inhalationsmaske“ von Pferden sehr gut angenommen und erwies sich immer als sehr effektiv.

So wuchs die Begeisterung für diese Therapieform und mit ihrer Arbeit möchte sie dazu beitragen Pferdehalter weiter aufzuklären und den großen Nutzen von Sole zu vermitteln. Vor allem auch als vorbeugende kurative Maßnahme und nicht erst dann, wenn schon eine Chronifizierung eingetreten ist.

 

Kontakt:

Melanie Gomoluch

MobileTierheilpraxisGomoluch@gmail.com

Mobil: 0160 – 1731355

 

Lesen Sie hier die Facharbeit „Allroundtalent- Sole“ von Melanie Gomoluch.